Donnerstag, 14. Dezember 2017

Elefant Elmo

Ups... ich hab´s schon wieder getan.
Ich mag ja Elephanten. Und die Anleitung gab´s im Adventskalender der Designer Claire Garland

Die Anleitung ist eigentlich einfach, wenn man die Abkürzungen versteht, weiß, wie man was wo zusammennähen muss usw.
- Kein Abkürzungsverzeichnis
- Keine Bilder
- Und ein paar Angaben sind "falsch" bzw. nicht genau erklärt
- Und alles auf Englisch













Mittwoch, 13. Dezember 2017

Mütze "Little Dots"

Mein neustes Mützenwerk ist fertig.
Die 2. Variante mit der Merino ist leider für die Tonne, da ich die Abnahmen anders ausprobiert und mich dazu noch verrechnet habe. Ergebnis: Zu kurz geraten 😖

Dafür sieht Variante 1 prima aus und ich werde die Mütze noch mal stricken, um zu schauen, ob ich die Abnahmen ein bisschen schöner machen kann.










Dienstag, 12. Dezember 2017

Glitzerponcho für Prinzessin

Charlotte hat sich schon lange einen Poncho gewünscht: Dreieckig mit Zopfmuster.
Jetzt liegt es an mir, die gezeichnete Vorlage umzusetzen 😊

Garn: Bella von Feria Textil
Nadel: 6.0 mm





 

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Eule Wilma

Die Nächte werden länger und im Dickicht der Wälder fliegen große dunkle Schatten durch die Bäume. Es raschelt und rauscht... plötzlich aus der Stille ein "Schuuuschuuu".

Eine kleine Eule sitzt auf einem Ast und schaut mit ihren großen Augen durch die Dunkelheit, auf der Jagd nach Beute.
 "Schuuuschuuu"  - macht es wieder.

Bei Tageslicht sehen diese Nachtwesen einfach  kuschelig-süß aus und man möchte sie mit nach Hause nehmen und auf einen Ast setzen.



Gestern habe ich diese Eule im Netz gesehen und war schockverliebt!
"Die muss ich machen - unbedingt!", schrie alles in mir auf.

Schnell aus den Unweiten meines Wollvorrats die passende Wolle rausgesucht und losgelegt.
Das ist mein erstes gestricktes Amigurumi-Tierchen und ich war mir nicht sicher, ob ich das alles verstehe und hinbekomme, wie es dort geschrieben stand.

Egal - ich will diese Eule stricken! 

Der Kopf und die Flügel waren relativ einfach, aber das Zusammennähen der Teile war kompliziert. Die Bilder in der Anleitungen sind nicht sehr aussagekräftig, wo man wie was hinmachen muss und so musste ich auf mein Bauchgefühl hören.
Zum Glück habe ich aus meiner  Häkel-Amigurumi-Zeit, viel Erfahrung gesammelt und weiß, wie man was "fuddeln" kann, damit es am Ende auch schön aussieht ;-)

Gestern Abend... gestern kurz vor Mitternacht ... war die kleine Eule namens "Wilma" fertig gestellt.

Ich bin total begeistert von meinem Können, aber in Zukunft bleibe ich wohl besser bei Häkeltierchen - das liegt mir besser.



Anleitung (kostenlos, aber EN):
https://www.ravelry.com/patterns/library/winter-white-owl

Garn: 6-fädige Sockenwolle und "Fusselwolle" für das Gesicht












Montag, 4. Dezember 2017

Rippenpullover "Modell 8"

Rippenpullover "Modell 8" ist endlich fertig!

GARN: 

Pinta Silbergrau + Aubergine (Doppelfädig) 

VERBRAUCH:
Rückenteil: ca 230 g
Vorderteil + Kragen: ca 150 g
2 x Ärmel: ca 174 g
****
HINWEIS: 

Die Ärmel habe ich extra lang gestrickt (50 cm). Eine Länge von 40 cm wäre besser gewesen.
Die Passform ist mir leider zu groß - aber Spaß hat es trotzdem gemacht ;-)
**** 

Gestrickt mit Prym Ergonomics

Anleitung: Stricktrends Winter 2017/04 ODER
https://www.ravelry.com/patte…/library/-08-rippenmusterpulli






Dienstag, 28. November 2017

Mütze "Mal sehen..."

"Mal sehen..." [das ist natürlich nicht der richtige/finale Name] wird eine Mütze aus dem Hause Strickwittchen.
Das Muster ist schon länger in meinem Kopf und wird endlich mit Nadeln und Garn umgesetzt.

Um einen direkten Vergleich zu haben, werde ich die Mütze zeitgleich zweimal anfertigen:

1. mit dem Garn "Bravo" und "Baby Smile" von Schachenmayr (100 % Polyacryl)
2. mit dem Garn "Merino 120" von Lang Yarns (100 % Schurwolle (Merino Fine))

1. Fazit:
Das Maschenbild mit Bravo ist einfach nur perfekt!
Und auch das Prym Nadelspiel kommt diesmal zum Einsatz und ist für diese Stricksache sehr gut geeignet!

Mit dem Garn Merino 120 bin ich noch nicht so zufrieden. Entweder es liegt an den Nadeln (Edelstahl) oder aber ich muss mit der Nadelstärke noch runter gehen.

Mal sehen... wie es weiter geht.